Jahreshauptversammlung wählt neuen Vorstand

Auf der Jahreshauptversammlung des Scriptum-Förderverein Dorte-Hilleke-Bücherei e. V. konnte der Verein auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Seit Gründung 2004 hat der Verein mit nahezu 134.000 Euro Medien und Projekte der Dorte-Hilleke-Bücherei finanziert. Im letzten Jahr allein mit knapp 10.000 Euro! Turnusmäßig standen nun Vorstandswahlen an: Christa Robbers, seit 2007 erste Vorsitzende, wurde im Amt bestätigt. Zur neuen stellvertretenden Vorsitzenden wurde Jana Fiebak gewählt. Als Kassenwart fungiert weiterhin Robert Schöbel. Schriftführerin bleibt Sabine Hildebrand. Als Beisitzer wurden Hermann-Josef Schnell und Thomas Blacha gewählt. Zu neuen Kassenprüfern bestellte der Verein Susanne Hermans und Anna Lena Schulte.

Als nächstes großes Projekt steht der 15. Große Sommerflohmarkt von Scriptum an, der am Freitag, 8. Juni um 18:30 Uhr im Alten Ratssaal startet. Hier sind Helfer noch sehr willkommen. Einmal im Jahr treffen sich alle Vereinsmitglieder zum Ende des Sommers zum Frühstück in der Bücherei. Das stärkt die Gemeinschaft. In der weiteren Planung stehen die Nacht der Bibliotheken am 15. März 2019 und die Lange Nacht der Kulturen am 11. Mai 2019. An beiden Events wird sich Scriptum beteiligen. „Wir freuen uns sehr über neue Mitglieder“, so Christa Robbers. Der Verein zählt zurzeit 77 Mitglieder. „Scriptum ist ja kein Verein, der ein regelmäßiges zeitliches Engagement bedeutet. Wer z. B. Zeit hat, beim Flohmarkt eine Schicht zu übernehmen und beim Abbau eine Stunde zu helfen, würde uns schon sehr unterstützen.“ Beitrittserklärungen liegen in der Bücherei aus oder können hier heruntergeladen werden.